KURZGESCHICHTEN, KRITZELEIEN & KARTOONS

Traditionsbewusst

Viele Menschen stecken sich zur Feier des Nikolaustages ja gegenseitig Lebensmittel in die Schuhe, ich aber finde das nicht so gut, weil manche Leute haben ja Käsefüße und denn riechen die Fressalien ja nach – und außerdem läuft sich dis ja auch nich so geil mit den Viktualien in den Botten. Meine Familie und ich, wir haben Nikolaus wie jedes Jahr mit „Kackekönig” dem klassischen Altberliner Nikolausspiel begangen. Das Spiel erinnert ein wenig an Blinde Kuh, nur das man es auf dem Bürgersteig spielt. Alle laufen kreuz und quer mit verbundenen Augen über den Trottoir und singen „Nikolaus, Nikolaus, es riecht nach Kot in deinem Haus”. Wer als letztes oder gar nicht in eine Tretmine tritt hat verloren und muss die Schuhe aller Teilnehmer putzen. Eine schöne Tradition wie ich finde. Dieses Jahr hatte ich Pech und habe keinen Hundehaufen erwischt. Aber nächstes Jahr passiert mir das nicht noch mal, das habe ich im Stuhl Urin.


Und heute um 20:30 Uhr im Lovelite: Die Couchpoetos mit mir als Gast

Tags: , ,
6. Dezember 2018
Traditionsbewusst